“Entwicklung und Freiheit liegt in unseren Reaktionen.”
— V. Frankl

Sozialpädagogische Familienbegleitung

Die aufsuchende, sozialpädagogische Familienbegleitung hilft kurz- oder längerfristig Familien, deren Kinder sich nur eingeschränkt entwickeln können oder wenn das Kindeswohl gefährdet ist. Die Familienbegleitung arbeitet feinfühlig, systemisch und sehr ermutigend, nutzt die Ressourcen in der Familie und fördert, wenn möglich, die Reflexion des eigenen Verhaltens. Nach dem Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zur Familienbegleiterin können sich Eltern tiefer auf diesen Prozess einlassen und sich ihren Aufgaben und ihrer Rolle in der Familie bewusster werden. Den Eltern wird Wissen vermittelt über die Grundbedürfnisse und die Entwicklungsschritte der Kinder, sowie Erziehungstools aus der Elternbildung vermittelt.

Je nach Situation unterstützt die Familienbegleiterin mit dem Einführen von Strukturen und dem Trainieren von Arbeitsabläufen. Sie bespricht aber auch alltägliche Erziehungsschwierigkeiten mit den Eltern, analysiert die Beispiele und gibt ganz praktische Anleitungen zu neuen Handlungsweisen. Die Familienbegleiterin hilft laufend die auftretenden Turbulenzen in der Familie zu beruhigen.

Manchmal hat das Leben Menschen, die Eltern werden, nicht auf diese anspruchsvolle Aufgabe mit ihren Kindern vorbereitet. Diese Eltern brauchen die Familienbegleitung um zu lernen, was andere Eltern von ihren guten Vorbildern bereits lernen durften.


Ablauf der Zusammenarbeit

Erstgespräch (anwesend sind AuftraggeberIn, die Eltern, FamilienbegleiterIn, ggf. Mentorin). Die Ziele und Absprachen werden schriftlich festgehalten.

Besuchs- und Stundenprotokoll wird laufend nachgeführt über die Familienbesuche und Kontakte zu beteiligten Stellen (die teilweise nur mit Erlaubnis der Eltern stattfinden).

Standortgespräche (anwesend sind AuftraggeberIn, Familie/Eltern, Familienbegleiterin, ggf. Mentorin, ev. weitere Beteiligte). Standortgespräche werden regelmässig nach Absprache durchgeführt und dienen der Auswertung und Evaluation der vergangenen Periode, sowie der weiteren Arbeitsplanung.

Zwischen- oder Schlussbericht Sie erhalten termingerecht einen fundierten Bericht über den Prozessverlauf mit Einschätzung der erreichten Erfolge und den weiteren Empfehlungen.


Tarife

Sozialpädagogische Familienbegleitung

CHF 130.- /Std. (60Min. Präsenszeit im direkten Kontakt mit der Familie pro verrechneter Stunde)

  • plus 30 Min. Vor- und Nachbereitung pro Einsatz
  • plus Wegpauschale
  • Pauschale CHF 390.- für Zwischen- oder Schlussberichte (siehe AGB)

Sehr gerne erstelle ich Ihnen eine Offerte. Wöchentliche Supervisionen sind Bestandteil unserer fachkompetenten Arbeit.